Die Geschichte des Schachs in Ulm und Neu-Ulm

Version 3.1

Reinhard Nuber ist tot

Reinhard Nuber ist tot. Der langjährige Abteilungsleiter und im Bezirk vielfältig engagierte Funktionär starb am 28. September 2018 im Alter von 71 Jahren. Lange Jahre leitete der Musiklehrer eine Schach-AG am Lessing-Gymnasium. Auch als Schiedsrichter war er tätig. Gemeinsam mit Fred Grupp veröffentlichte er die Ulmer Limericks - eine Schach-Gedichtesammlung.

2004 erhielt er für sein Wirken die Goldene Ehrennadel des Schachverband Württemberg.

Die Ulmer Schachszene verliert mit ihm einen ihrer wichtigsten Funktionäre.

"Die Geschichte des Schachs in Ulm und Neu-Ulm" im neuen Fenster öffnen